News

­

Review: Bbflat essential live

Konzert mit Bbflat essential, am 18. März 2013, in der Waas.sche Fabrik in Geisenheim

Es war ein großartiges Konzert und wir danken all‘ unseren Fans, Freunden und Familien für ein ausverkauftes Haus mit 140 Gästen!

Ein besonderer Dank gilt Andrea Nusser, Volker Ostermann, Philip Müller und Ernst von Voigt vom Team der Waas.schen Fabrik.

Ein echt gelungener Abend – See you again

Tobias Bösel und Siegfried Rolletter mit Monika Assmann (Sängerin) und Volker Bender (Trompete)

(Fotos: TS Musikproduktion)

Siegfried Rolletter

vl: Tobias Bösel, Volker Bender, Monika Assmann

Action…

Tobias Bösel am Keyboard

Bb_JL4_IMG_5696

Tobias Bösel

Bb_JL3_IMG_5695 Bb_JL1

SONY DSC

vl: Tobias Bösel, Volker Bender, Monika Assmann

Volker Bender an der Trompete

Volker Bender und Monika Assmann

before Soundcheck…

Bb flat essential – Waas.sche Fabrik in Geisenheim

Bb flat essential on stage…

Songbook_Bb flat essential

Bb_JL5_IMG_5718

Bb_JL4_IMG_5699 Bb_JL2

Von |22. März 2017|News|1 Kommentar

Konzert mit „Bbflat essential“ am Samstag, den 18. März 2017 in der Waas.schen-Fabrik

Bbflat essential  –  Jazz´ n more !

WAAS.sche-Fabrik, Winkeler Strasse 100b, 65366 Geisenheim

Samstag 18.3.2017,  Einlass: 18:30 Uhr   Beginn: 19:30 Uhr

VVK: 16,00 € / AK: 18,00 €

Tickets unter:  info@waas.sche-fabrik.de   oder   Tel.:  06722-7478

Tickets online unter: https://www.adticket.de/Waas-sche-Fabrik-Shop.html?format=raw&searchname=BB+FLAT&searchlocation&start_date&end_date

Bb flat essential – Jazz´ n more ! – „Music is our life, it is fascination, you will see…“

Diese ersten Zeilen des eigenkomponierten Songs ´Listen to the melody´ von   Bbflat essential  sind Statement und Einladung zugleich.

Die beiden versierten Studiomusiker und Filmmusikkomponisten Tobias Bösel (piano, keyboards, vocal) und Siegfried Rolletter (acoustic-, electric-guitars, vocal), der vielseitige Trompeter und Musiklehrer der St. Ursula-Schule in Geisenheim Volker Bender (trumpet, flugelhorn, percussions) und die ausdrucksstarke Sängerin Monika Assmann bringen all ihre Begeisterung und ihr Können in die gemeinsame Musik ein. Die jahrelange musikalische und freundschaftliche Verbundenheit ist spürbar und übt einen ganz besonderen Reiz auf die Zuhörer aus.

Ihre Erfahrungen in den verschiedenen musikalischen Genres wie Jazz, Pop, Rock, Funk, Klassik und Filmmusik fließen harmonisch ineinander und machen die Konzerte abwechslungsreich und mitreißend.

Zum Repertoire von  Bbflat essential  gehören Jazzstandards aus unterschiedlichen Epochen u.a. von George Gershwin, Rodgers & Hart, Ray Charles, Songs von Joni Mitchell, Gregory Porter und Eigenkompositionen, die ins Ohr gehen und das Herz berühren.

Fans dürfen sich auch auf neue Arrangements und eigene Songs freuen, die zum ersten Mal in dieser Besetzung live in der WAAS.schen-Kultur-Fabrik in Geisenheim, am Samstag, den 18. März 2017, um 19.30 Uhr performed werden.

Von |20. Februar 2017|News|0 Kommentare

Das Jahr neigt sich dem Ende…

tsmusikproduktion_weihnachtsgruss

Sternschnuppenmarkt in der Landeshauptstadt Wiesbaden

Ihnen allen ein schönes WeihnachTSfest und ein

vielversprechendes, gesundes, erfolgreiches Jahr 2017!

Wir sehen und hören uns – bleiben Sie dran!

Tobias Bösel & Siegfried Rolletter

 

 

Von |15. Dezember 2016|Allgemein, News|0 Kommentare

ZDF-Mediathek / TerraX / Mythos Wolfskind zum Reinschnuppern…

Mit einem Klick gelangen Sie in die [Verweis] ZDF-Mediathek, direkt in den Film mit grandiosen Landschaftsaufnahmen, farbenfrohen Bildern der Wolfskind-Story und mit unserer Filmmusik.

 

Von |2. November 2016|News|0 Kommentare

Sendehinweis: Drehkreuz Flughafen Frankfurt, ZDF, 18 Uhr

Drehkreuz Flughafen Frankfurt – Wo Fische fliegen und Mangos landen. Der Frankfurter Flughafen gilt als internationales Drehkreuz von Waren aus der ganzen Welt. In dieser interessanten Reportage wird der Blick exakt darauf gerichtet. Von A-wie Autos bis Z-wie Zigaretten ist alles dabei. So werden jährlich fast 2,1 Tonnen Waren an diesem Ort umgeschlagen.

Sendetermin: 16.10.2016

Zeit: 18 Uhr

Sender: ZDF

Freuen Sie sich auf diesen interessanten Beitrag zum Vorabendprogramm.

Ihre TS – Komponisten

 

Von |14. Oktober 2016|News|0 Kommentare

ZDF – Bollywood – Dance – Song / TerraX / Mythos Wolfskind zum Reinhören…

Hier zum Reinhören, der TerraX-Dance aus unserer Komponistenfeder…

Hierzu der farbenfrohe Videoclip mit indischen Tänzerinnen und Tänzern, Mogli und unserer Filmmusik auf der [Verweis] ZDF-Facebookseite.

 

Von |20. September 2016|News|0 Kommentare

ZDF TerraX – Mythos Wolfskind ARTE Sa. 24.9. um 20.15 / ZDF So. 25.9. um 19.30 Uhr

Wir freuen uns sehr, dass wir diese außergewöhnliche ZDF-Produktion im hochauflösenden 4K -Ultra-HD Format  mit unserer Filmmusik begleiten durften. In enger Zusammenarbeit mit der ZDF TerraX-Redaktion entstanden im Laufe mehrere Monate unterschiedliche musikalische Themen um dem vielschichtigen Drehbuch gerecht zu werden.

Jetzt sind wir alle sehr gepannt auf die Zuschauerreaktionen. In Fachkreisen gab es schon viele positive Resonanz , über die wir uns mit dem ZDF-Team sehr freuen.

Als musikalischen Leckerbissen haben wir einen [Verweis]  Wolfskind Bollywood Dance – Song produziert, in den Original-Samples aus dem englischen Balu-Song in unsere Komposition integriert sind.

Ein weiteres Video mit unserer Filmmusik zu Wolfskind findet ihr unter [Verweis] Wolfskind Trailer auf der ZDF-Website.

Sendetermin ARTE: Samstag, 24.9.2016/20:15 h

Sendetermin ZDF: Sonntag, 25.09.2016/19:30 h

Schaut und hört mal `rein und gebt uns ein Feedback!

 

Viel Spaß wünschen Ihnen allen

Tobias Bösel & Siegfried Rolletter & Team 🙂

 

 

Von |16. September 2016|News|0 Kommentare

Sendehinweis: Glamour, Gold und die Liebe, 12.7. 2016, 20:15 h, ZDF

Glamour, Gold und Liebe, beleuchtet die Unterschiede europäischer Königshäuser. Sie gelten als „Markenbotschafter“ ihrer jeweiligen Länder und sind stets im Blickpunkt der Öffentlichkeit. Im Film werden nicht nur die glanzvollen Seiten der Königshäuser gezeigt, sondern auch wie es hinter den Kulissen aussieht. Wie reich sind sie wirklich? Mit welcher Macht sind sie ausgestattet? In dieser Filmproduktion klingen Filmmusiken aus unserer Feder. Freuen Sie sich auf einen unterhaltsamen Abend mit neuen Details. Für alle Liebhaber europäischer Königshäuser!

Sendetermin: 12.7.2016

Uhrzeit: 20.15 h

Sender: ZDF

Mit königlichen Grüßen die TS-Musiker

Tobias Bösel und Siegfried Rolletter

Von |7. Juli 2016|News|0 Kommentare

Wow! Birgitta Weber SWR Redaktionsleiterin REPORT MAINZ und Abteilungsleiterin Inland sagt zur Report-Musik: …wie schade, dass die Musik immer so schnell vorbei ist…

Logo REPORT MAINZUnser Auftrag an Tobias Bösel und Siegfried Rolletter war ganz „einfach“: Die Musik für REPORT MAINZ/Das Erste  soll stark sein, gewichtig wie die Recherchen unserer Reporter, sie soll drive haben, rauh in der Anmutung und zum neuen Design von REPORT MAINZ passen. Doch wie werden diese Worte in Musik übersetzt? Für mich eine unlösbare Aufgabe, für das Team Bösel und Rolleter jedoch eine Herausforderung, die es einmal mehr bravourös gemeistert hat. Das ist genau die Musik, die wir haben wollten und ich finde es schade, dass sie mit dem Vorspann immer so schnell endet. Ganz herzlichen Dank für die professionell beeindruckende und menschlich angenehme Zusammenarbeit. So kann es weiter gehen sagt mit herzlichen Grüßen Birgitta Weber, SWR Redaktionsleiterin REPORT MAINZ und Abteilungsleiterin Inland

Wir sagen Danke für diesen wertschätzenden Kommentar zu unserer kompositorischen Arbeit!

Tobias Bösel & Siegfried Rolletter

Von |30. Mai 2016|News|0 Kommentare

TS Musikproduktion freut sich besonders über diesen Kommentar von Fritz Frey, SWR Chefredakteur Fernsehen, Moderator von REPORT MAINZ…

Lieber Herr Bösel, lieber Herr Rolletter,
eine starke Fernsehmarke wie REPORT MAINZ braucht eine starke Musik. Und die Erkennungsmusik unseres ARD-Politikmagazins ist eine starke Musik. Sie haben eine Melodie komponiert, die hängen bleibt, die wiedererkennbar ist. Als wir den Relaunch der Sendung in diesem Jahr angingen, war klar: Die Grundmelodie, die Sie 2007 für uns komponiert hatten, bleibt. Oft erwische ich mich, dass ich die markante Tonfolge innerlich vor mich hin summe. Und wenn Komponisten das gelingt, ist das vielleicht die größte Anerkennung. Der Fuchs und die Musik – zusammen das Markenzeichen von REPORT MAINZ. Die Musik, zu der der Fuchs über den Bildschirm schleicht, macht klar: Hier nehmen unerschrockene Journalisten mit Biss und Cleverness die Spur auf, um zu enthüllen und aufzudecken. Ihnen ist es also gelungen, unsere journalistische Haltung in Musik zu übersetzen. Für diese kompositorische Leistung danke ich Ihnen sehr.
Ich freue mich auf weitere Projekte mit Ihnen, ob im filmischen Bereich oder im Bereich Sounddesign, weil ich weiß, Sie sind zwei Musiker, die nicht nur ihr Handwerk, sondern auch Redakteure und Journalisten verstehen.

Mit freundlichen Grüßen

Fritz Frey, SWR Chefredakteur Fernsehen, Moderator von REPORT MAINZ

Wir sagen Danke für diesen wertschätzenden Kommentar zu unserer kompositorischen Arbeit!

Tobias Bösel & Siegfried Rolletter

Von |25. Mai 2016|News|0 Kommentare