„REPORT Mainz“ erfolgreichstes Politmagazin 2017 und 2018

Es freut uns sehr, dass wir diese erfolgreiche Sendung mit unserer Titelmusik und einem markanten Sounddesign musikalisch unterstützen und regelmäßig begleiten. Gratulation an das gesamte SWR-Team!

„Das ARD-Politikmagazin REPORT MAINZ ist nach 2017 auch im Jahr 2018 das erfolgreichste Politikmagazin bundesweit. Das Magazin des Südwestrundfunks erreichte im Durchschnitt einen Marktanteil von 10,8 Prozent und 2,83 Millionen Zuschauer und liegt damit deutlich vor der öffentlich-rechtlichen und der privaten Konkurrenz.“ (Quelle: Report Mainz/SWR)

2019-05-27T22:26:14+02:0027.5.2019|Auszeichnungen|0 Comments

Beeindruckende Laudatio bei der Preisübergabe zum Film „Sie bringen den Tod – Unterwegs mit Sterbehelfern in Deutschland“

  • Arthur-Koestler-Medienpreis der DGHS, Deutsche Gesellschaft für Humanes Sterben

In einer beeindruckenden Laudatio von Herrn Dr. Ulrich Meyberg, Mitglied im Präsidium der DGHS und der Arthur-Koestler-Preis-Jury, wurde am 08. November 2013, in Bonn Bad-Godesberg der Film „Sie bringen den Tod – Unterwegs mit Sterbehelfern in Deutschland“, dem ARD-Fernsehteam Dr. Ulrich Neumann und Sebastian Bösel, der Arthur-Koestler-Medienpreis überreicht.

Herr Dr. Ulrich Meyberg belobigte das Schaffen als „Reportage, Kunstwerk und Denkanstoß gleichermaßen.“

Wir freuen uns mit dem gesamten Team über den Preis und sagen Danke für die vertrauensvolle Zusammenarbeit.

Hier der Link zur Seite der DGHS.

Information zur Filmmusik finden Sie in der TS Presseinfo.

Hier die Laudatio als pdf aus den Bekanntmachungen der DGHS Website Laudatio Dr Ulrich Meyberg.

Ihr TS-Team
Tobias Bösel und Siegfried Rolletter

2019-05-27T22:38:22+02:0014.11.2013|Auszeichnungen, News|Kommentare deaktiviert für Beeindruckende Laudatio bei der Preisübergabe zum Film „Sie bringen den Tod – Unterwegs mit Sterbehelfern in Deutschland“

ZDF Zweiteiler „Die Briems“

2013 Nominierung der „Akademie für Fernsehen“ in der Kategorie „Fernsehjournalismus“ für den ZDF-Zweiteiler der Demenz-Langzeitbeobachtung „Die Briems – Ich bin für Dich da“ und „Die Briems – Du bist mein Ein und Alles“ von Autor und Filmemacher Bodo Witzke mit TS-Filmmusik.

2019-05-27T12:53:57+02:0020.5.2013|Auszeichnungen|0 Comments

Die Huberbuam

Eine Dokumentation über die zwei Extremkletterer, Alexander und Thomas Huber. Der Film wurde erstmals in nativem 3D gedreht.

tsmhuberbuam1
v.l.: Siegfried Rolletter (TSM), Alexander Huber, Thomas Huber, Tobias Bösel (TSM)

[Foto:TSM]

Erste deutsche, öffentlich rechtliche 3D Produktion des ZDF mit Filmmusik von TS-Musikproduktion.

Auszeichnungen:

  • GwangJu 3D KIFF Festival, Kategorie „best 3D feature movie“
  • 3D Stereo Media Festival Lüttich, Kategorie „best 3D documentary“

Produktion: Filmmusik
Sendetermin: am 03.10.2011
Sender: ZDF

2019-09-05T16:48:22+02:0029.9.2011|Auszeichnungen|0 Comments

Meine Heimat – Deine Heimat

Mit Wolf von Lojewski durch Ostpreußen

Der langjährige ZDF Journalist Wolf von Lojewski reist durch sein Heimatland Ostpreußen. In beeindruckenden Erzählungen schlägt er eine Brücke zwischen Ost und West, Vergangenheit und Gegenwart.

A u s z e i c h n u n g: „Der Bayerische Fernsehpreis 2008“ für „Meine Heimat, Deine Heimat – mit Wolf von Lojewski durch Ostpreußen“ an den Autor und Regisseur Wolf von Lojewski.

Auszüge der Filmmusik zu „Meine Heimat – Deine Heimat“ sind auf unserer CD „Filmmusik Highlights Vol. 1, „Masuren“ speaker-white2.gif veröffentlicht.

Produktion: Titel- und Filmmusik
Sendetermin: 08. + 15.01.2008, 20:15 Uhr
Sender: ZDF

Die Reise der Störche

In dem spannenden Roadmovie wird die Störchin „Prinzeßchen“ von der Ostsee bis nach Südafrika auf ihrer Reise begleitet.

A u s z e i c h n u n g e n:

  • „Natur Vision Award 2006 – Bester Deutscher Film“
  • April 2007 „Publikumspreis“ auf der „ÖKOMEDIA – Internationales Umwelt Film Festival“

Die Filmmusik zu „Die Reise der Störche“ ist auf unserer CD „Die schönsten Reisemelodien“ speaker-white2.giferschienen.

(mehr …)

Fall Deutschland

Wirtschaftsdokumentation in drei Teilen über den Verfall Deutschlands des einstigen Wirtschaftswunderlandes von Stephan Aust (Spiegel TV) und Claus Richter (ZDF).

A u s z e i c h n u n g e n:

  • Deutscher Fernsehpreis 2005
  • Deutscher Wirtschaftsfilmpreis 2005

Produktion: Titel- und Filmmusik
Sendetermine: 2005
Sender: ZDF/Spiegel TV